Logo + Home
 
BQS-Bundesauswertung 2008
Mammachirurgie
Qualitätsindikatoren
Qualitätsindikator 5: Primäre Axilladissektion bei DCIS
Qualitätsziel:
Möglichst wenige Patientinnen mit primärer Axilladissektion bei DCIS
Grundgesamtheit:
Alle Patientinnen mit Histologie „DCIS“ und abgeschlossener operativer Therapie
bei Primärerkrankung
Kennzahl-ID:
2008/18n1-MAMMA/85874
Referenzbereich:
<= 5% (Zielbereich)
Gesamt 2008
Anzahl
%
Patientinnen mit primärer axillärer
Lymphknotenentfernung ohne
Markierung
311 / 7.253
4,3%
Vertrauensbereich
3,8% - 4,8%
Referenzbereich
<= 5%
Vorjahresdaten
Gesamt 2007
Anzahl
%
Patientinnen mit primärer axillärer
Lymphknotenentfernung ohne
Markierung
401 / 5.773
6,9%
Vertrauensbereich
6,3% - 7,6%
Verteilung der Krankenhausergebnisse [Diagramm 5, Kennzahl-ID 2008/18n1-MAMMA/85874]:
Anteil von Patientinnen mit primärer axillärer Lymphknotenentfernung ohne Markierung an allen Patientinnen mit DCIS und abgeschlossener operativer Therapie bei Primärerkrankung
Krankenhäuser mit mindestens 20 Fällen in dieser Grundgesamtheit:
Minimum - Maximum der Krankenhausergebnisse: 0,0% - 66,7%
Median der Krankenhausergebnisse: 2,3%
Primäre Axilladissektion bei DCIS
Anzahl Krankenhäuser
Krankenhäuser
%
127 Krankenhäuser haben mindestens 20 Fälle in dieser Grundgesamtheit.
Krankenhäuser mit weniger als 20 Fällen in dieser Grundgesamtheit:
Minimum - Maximum der Krankenhausergebnisse: 0,0% - 100,0%
Median der Krankenhausergebnisse: 0,0%
Primäre Axilladissektion bei DCIS
Krankenhäuser
475 Krankenhäuser haben weniger als 20 Fälle in dieser Grundgesamtheit.
413 Krankenhäuser haben keinen Fall in dieser Grundgesamtheit.
© BQS 2009
26. Juni 2009 / 2008 - D7517-L60244-P27781
Diagramm: 85874
Diagramm: 85874
Diagramm: 85874