Logo + Home
 
BQS-Bundesauswertung 2008
Knie-Totalendoprothesen-Erstimplantation
Qualitätsindikatoren
Qualitätsindikator 1: Indikation
Qualitätsziel:
Oft eine angemessene Indikation (Schmerzen und röntgenologische Kriterien)
Grundgesamtheit:
Alle Patienten
Kennzahl-ID:
2008/17n5-KNIE-TEP/44534
Referenzbereich:
>= 90% (Zielbereich)
Gesamt 2008
Anzahl
%
Röntgenologische Kriterien
Patienten mit modifiziertem
Arthrose-Score des Knies
nach Kellgren&Lawrence¹
Gruppe 1
0 Punkte
356 / 145.996
0,2%
Gruppe 2
1 - 2 Punkte
3.015 / 145.996
2,1%
Gruppe 3
3 - 4 Punkte
26.713 / 145.996
18,3%
Gruppe 4
5 - 6 Punkte
71.703 / 145.996
49,1%
Gruppe 5
7 - 8 Punkte
44.209 / 145.996
30,3%
Gruppe 6
4 - 8 Punkte
136.335 / 145.996
93,4%
Schmerzen
Patienten mit Belastungsschmerz
51.967 / 145.996
35,6%
Patienten mit Ruheschmerz
92.812 / 145.996
63,6%
Patienten mit mindestens einem der
oben genannten Schmerzkriterien und
mindestens 4 Punkten im modifizierten
Kellgren- und Lawrence-Score
135.269 / 145.996
92,7%
Vertrauensbereich
92,5% - 92,8%
Referenzbereich
>= 90%
¹ Punktwerte nach dem modifizierten Kellgren&Lawrence-Score Knie
Osteophyten
0=
keine oder beginnend Eminentia
Gelenkspalt
0=
nicht oder mäßig verschmälert
oder gelenkseitige Patellapole
1=
hälftig verschmälert
1=
eindeutig
2=
ausgeprägt verschmälert
oder aufgehoben
Sklerose
0=
keine Sklerose
Deformierung
0=
keine Deformierung
1=
mäßige subchondrale Sklerose
1=
Entrundung der Femurkondylen
2=
ausgeprägt subchondrale Sklerose
2=
ausgeprägte Destruktion, Deformierung
3=
Sklerose mit Zysten Femur, Tibia, Patella
Vorjahresdaten
Gesamt 2007
Anzahl
%
Patienten mit mindestens einem der
oben genannten Schmerzkriterien und
mindestens 4 Punkten im modifizierten
Kellgren- und Lawrence-Score
121.815 / 136.259
89,4%
Vertrauensbereich
89,2% - 89,6%
Verteilung der Krankenhausergebnisse [Diagramm 1, Kennzahl-ID 2008/17n5-KNIE-TEP/44534]:
Anteil von Patienten mit einem der genannten Schmerzkriterien und mindestens 4 Punkten im modifizierten Kellgren- und Lawrence Score an allen Patienten
Krankenhäuser mit mindestens 20 Fällen in dieser Grundgesamtheit:
Minimum - Maximum der Krankenhausergebnisse: 0,0% - 100,0%
Median der Krankenhausergebnisse: 95,1%
Angemessene Indikation
Anzahl Krankenhäuser
Krankenhäuser
%
951 Krankenhäuser haben mindestens 20 Fälle in dieser Grundgesamtheit.
Krankenhäuser mit weniger als 20 Fällen in dieser Grundgesamtheit:
Minimum - Maximum der Krankenhausergebnisse: 0,0% - 100,0%
Median der Krankenhausergebnisse: 100,0%
Angemessene Indikation
Krankenhäuser
66 Krankenhäuser haben weniger als 20 Fälle in dieser Grundgesamtheit.
0 Krankenhäuser haben keinen Fall in dieser Grundgesamtheit.
© BQS 2009
29.04.2009 / 2008 - D7513-L58121-P26099
Diagramm: 44534
Diagramm: 44534
Diagramm: 44534