Logo + Home
 
BQS-Bundesauswertung 2008
Herztransplantation
Basisauswertung
3-Jahres-Follow-up¹
Gesamt 2008
Gesamt 2007
Anzahl
%
Anzahl
%
Herztransplantationen
im Erfassungszeitraum
vor 3 Jahren
328
344
Empfänger² mit Herztrans-
plantation vor 3 Jahren
327
344
mit Retransplantation nach
dem OP-Erfassungsjahr
0 / 327
0,0
1 / 344
0,3
ohne Retransplantation nach
dem OP-Erfassungsjahr
327 / 327
100,0
343 / 344
99,7
wenn keine Retrans-
plantation vorliegt:
innerhalb von 2 Jahren
verstorben
77 / 327
23,5
88 / 343
25,7
2 Jahre überlebt oder
Überleben unbekannt
250 / 327
76,5
255 / 343
74,3
Erwartete 3-Jahres-
Follow-up Untersuchungen
250
255
Empfänger mit 3-Jahres-
Follow-up Untersuchung
232 / 250
92,8
242 / 255
94,9
Zeitabstand (Tage)
Operation/Follow-up
Median
1.108,0
1.106,5
Anzahl der vom trans-
plantierenden Zentrum
selbst dokumentierten
Follow-up-Datensätze
230 / 232
99,1
212 / 242
87,6
Behandelte Abstoßungs-
reaktionen seit dem
letzten Jahres-Follow-up
nein
186 / 232
80,2
198 / 242
81,8
ja, Anzahl unbekannt
2 / 232
0,9
3 / 242
1,2
ja, Anzahl bekannt
44 / 232
19,0
41 / 242
16,9
wenn Anzahl bekannt:
Anzahl der behandelten
Abstoßungsreaktionen
seit dem letzten
Jahres-Follow-up
Anzahl Patienten mit
gültiger Angabe
44
41
Median
0,0
0,0
Mittelwert
0,7
0,4
¹
Ein 3-Jahres-Follow-up ist für aus dem Krankenhaus lebend entlassene Patienten ohne Retransplantation nach dem OP-Erfassungsjahr zu
übersenden. Für retransplantierte Patienten beginnt der Follow-up-Zeitraum erneut mit dem Zeitpunkt der Retransplantation.
²
Bei Retransplantationen innerhalb des OP-Erfassungsjahres zählt das Datum der letzten Herztransplantation.
3-Jahres-Follow-up¹
Gesamt 2008
Gesamt 2007
Anzahl
%
Anzahl
%
Gegenwärtige
Immunsuppression
Cyclosporin
94 / 232
40,5
118 / 242
48,8
Tacrolimus
116 / 232
50,0
87 / 242
36,0
Azathioprin
10 / 232
4,3
10 / 242
4,1
Mycophenolat
147 / 232
63,4
149 / 242
61,6
m-ToR-Inhibitor
36 / 232
15,5
60 / 242
24,8
Steroide
123 / 232
53,0
146 / 242
60,3
andere
45 / 232
19,4
29 / 242
12,0
3-Jahres-Follow-up¹: Tod des Empfängers
Gesamt 2008
Gesamt 2007
Anzahl
%
Anzahl
%
Empfänger² nach dem
letzten Jahres-Follow-up
innerhalb von 3 Jahren
verstorben
nein
228 / 232
98,3
225 / 242
93,0
ja
3 / 232
1,3
7 / 242
2,9
unbekannt³
1 / 232
0,4
10 / 242
4,1
wenn ja: siehe Tabelle
¹
Ein 3-Jahres-Follow-up ist für aus dem Krankenhaus lebend entlassene Patienten ohne Retransplantation nach dem OP-Erfassungsjahr zu
übersenden. Für retransplantierte Patienten beginnt der Follow-up-Zeitraum erneut mit dem Zeitpunkt der Retransplantation.
²
Bei Retransplantationen innerhalb des OP-Erfassungsjahres zählt das Datum der letzten Herztransplantation.
³
Angabe „unbekannt“ oder das Follow-up eines überlebenden Patienten wurde früher als drei Jahre nach der Transplantation übermittelt.
Todesursache(n) im weiteren Verlauf nach dem letzten Jahres-Follow-up
Liste der 5 häufigsten Angaben nach der ENIS-Liste RECIPIENT DEATH CODES
Bezug der Texte: Gesamt 2008
Code
Text
1
805
105: Malignom - andere
2
767
67: Malignom - andere
3
701
1: Todesursache: unbekannt - nicht ermittelt
4
5
Verteilung der Todesursachen im weiteren Verlauf nach dem letzten Jahres-Follow-up
ENIS-Liste RECIPIENT DEATH CODES (Mehrfachnennungen möglich)
Gesamt 2008
Gesamt 2007
ENIS
Anzahl
%
ENIS
Anzahl
%
1
805
1
33,3
805
1
14,3
2
767
1
33,3
801
1
14,3
3
701
1
33,3
752
1
14,3
4
742
1
14,3
5
735
1
14,3
© BQS 2009
30.06.2009 / 2008 – D7494-L60350-P25837