Logo + Home
 
BQS-Bundesauswertung 2008
Herzschrittmacher-Aggregatwechsel
Basisauswertung
Entlassungsdiagnose(n) ICD-10-GM 2008¹
Liste der 8 häufigsten Angaben
Bezug der Texte: Gesamt 2008
1
Z45.0
Anpassung und Handhabung eines implantierten Herzschrittmachers und eines implantierten Kardiodefibrillators
2
T82.1
Mechanische Komplikation durch ein kardiales elektronisches Gerät
3
I10.00
Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise
4
Z95.0
Vorhandensein eines implantierten Herzschrittmachers oder eines implantierten Kardiodefibrillators
5
I44.2
Atrioventrikulärer Block 3. Grades
6
I49.5
Sick-Sinus-Syndrom
7
I48.11
Vorhofflimmern: Chronisch
8
E11.90
Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes] ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet
Entlassungsdiagnose(n) ICD-10-GM 2008
Liste der 8 häufigsten Angaben (Mehrfachnennungen möglich)
Gesamt 2008
Gesamt 2007
ICD
Anzahl
ICD
Anzahl
1
Z45.0
11.851
73,7
Z45.0
12.177
67,5
2
T82.1
3.351
20,8
T82.1
4.111
22,8
3
I10.00
3.224
20,0
I10.00
3.066
17,0
4
Z95.0
2.714
16,9
Z95.0
2.778
15,4
5
I44.2
2.542
15,8
I49.5
2.704
15,0
6
I49.5
2.493
15,5
I44.2
2.572
14,3
7
I48.11
2.362
14,7
I48.11
2.467
13,7
8
E11.90
1.382
8,6
E11.90
1.407
7,8
¹
Bitte beachten Sie, dass es zwischen ICD-10-GM 2007 und ICD-10-GM 2008 inhaltliche Änderungen in den Texten
gegeben haben könnte und daher die Kodes möglicherweise nicht vergleichbar sind.
²
Bezug der Prozentzahlen: Alle Fälle mit Angabe einer/mehrerer Entlassungsdiagnose(n)
© BQS 2009
13.05.2009 / 2008 - D7505-L58654-P25908