Logo + Home
 
BQS-Bundesauswertung 2008
Gynäkologische Operationen
Qualitätsindikatoren
Qualitätsindikator 4: Organerhaltung bei Ovareingriffen
Qualitätsziel:
Möglichst viele Patientinnen mit Organerhaltung bei Ovareingriffen mit benigner Histologie
Grundgesamtheit:
Gruppe 1:
Alle Patientinnen mit Ovareingriffen (OPS 2008: 5-65*
[die Angabe zusätzlicher OPS-Kodes ist erlaubt])
mit führendem benignen histologischen Befund = 10 - 16, 18 (Schlüssel 2)
und
Gruppe 2:
gültiger Altersangabe <= 40 Jahre
Gruppe 3:
gültiger Altersangabe 41 bis 50 Jahre
Gruppe 4:
gültiger Altersangabe <= 50 Jahre
Gruppe 5:
gültiger Altersangabe > 50 Jahre
Nicht alle benignen Adnextumore werden in der Grundgesamtheit erfasst, da der Eintrag
19 = „Veränderungen an den Adnexen, die in den Schlüsselwerten 10 - 17 nicht erfasst sind“
als führender histologischer Befund nicht eingeschlossen ist.
Kennzahl-ID:
Gruppe 2:
2008/15n1-GYN-OP/47601
Referenzbereich:
Gruppe 2:
>= 72,0% (Toleranzbereich; 5%-Perzentil)
Gesamt 2008
Anzahl
%
Organerhaltende Operation¹
bei
Gruppe 1: Patientinnen mit
Ovareingriffen mit
benigner Histologie
41.934 / 68.859
60,9%
Gruppe 2: Alter <= 40 Jahre
28.667 / 32.535
88,1%
Vertrauensbereich
87,8% - 88,5%
Referenzbereich
>= 72,0%
Gruppe 3: Alter 41 bis 50 Jahre
10.455 / 18.464
56,6%
Gruppe 4: Alter <= 50 Jahre
39.122 / 50.999
76,7%
Gruppe 5: Alter > 50 Jahre
2.812 / 17.860
15,7%
Verteilung:
Min
P05
Mittelwert
Median
P95
Max
Krankenhausergebnisse²
Gruppe 2
50,0
72,0
87,8
88,9
100,0
100,0
¹
Ausgeschlossen sind Patientinnen, bei denen eine Entfernung des Ovars oder der Adnexe vorgenommen wurde
(OPS 2008: 5-652.6*, 5-652.4*, 5-653*).
²
nur Krankenhäuser mit mindestens 20 Fällen in dieser Grundgesamtheit
Vorjahresdaten¹
Gesamt 2007
Anzahl
%
Organerhaltende Operation²
bei
Gruppe 2: Alter <= 40 Jahre
29.208 / 33.412
87,4%
Vertrauensbereich
87,1% - 87,8%
¹
Die Vorjahresergebnisse wurden mit den geänderten Rechenregeln 2008 berechnet und weichen deshalb von den BQS-Auswertungen 2007 ab.
²
Ausgeschlossen sind Patientinnen, bei denen eine Entfernung des Ovars oder der Adnexe vorgenommen wurde
(OPS 2008: 5-652.6*, 5-652.4*, 5-653*).
Verteilung der Krankenhausergebnisse [Diagramm 4, Kennzahl-ID 2008/15n1-GYN-OP/47601]:
Anteil von Patientinnen mit organerhaltenden Ovareingriffen an Patientinnen mit benigner Histologie und im Alter <= 40 Jahre
Krankenhäuser mit mindestens 20 Fällen in dieser Grundgesamtheit:
Minimum - Maximum der Krankenhausergebnisse: 50,0% - 100,0%
Median der Krankenhausergebnisse: 88,9%
Organerhaltende Operation
Anzahl Krankenhäuser
Krankenhäuser
%
633 Krankenhäuser haben mindestens 20 Fälle in dieser Grundgesamtheit.
Krankenhäuser mit weniger als 20 Fällen in dieser Grundgesamtheit:
Minimum - Maximum der Krankenhausergebnisse: 0,0% - 100,0%
Median der Krankenhausergebnisse: 88,2%
Organerhaltende Operation
Krankenhäuser
392 Krankenhäuser haben weniger als 20 Fälle in dieser Grundgesamtheit.
108 Krankenhäuser haben keinen Fall in dieser Grundgesamtheit.
© BQS 2009
11.05.2009 / 2008 - D7518-L58593-P25901
Diagramm: 47601
Diagramm: 47601
Diagramm: 47601