Logo + Home
 
BQS-Bundesauswertung 2008
Geburtshilfe
1. Übersicht
1.2 Schwangerschaftsrisiken
Gesamt
KH mit >= 1000 Geb.
KH mit < 1000 Geb.
2008
2007
2008
2008
Anzahl
%
%
Anzahl
%
Anzahl
%
Alle Geburten
658.200
100,0
100,0
321.568
100,0
336.632
100,0
Ohne Angabe
0
0,0
0,0
0
0,0
0
0,0
Schwangere ohne Risiken
187.054
28,4
28,7
80.888
25,2
106.166
31,5
Schwangere mit Risiken
471.146
71,6
71,3
240.680
74,8
230.466
68,5
Anamnestische Risiken¹
424.987
64,6
63,6
217.580
67,7
207.407
61,6
Zustand nach Frühgeburt (17)
14.665
2,2
2,1
7.834
2,4
6.831
2,0
Zustand nach Mangelgeburt (18)
2.643
0,4
0,4
1.291
0,4
1.352
0,4
Zustand nach
Sterilitätsbehandlung (16)
15.160
2,3
2,2
8.994
2,8
6.166
1,8
Diabetes mellitus (9)
5.781
0,9
0,8
3.241
1,0
2.540
0,8
Schwangere über 35 Jahre (14)
100.979
15,3
15,5
57.640
17,9
43.339
12,9
Befundete Risiken²
169.792
25,8
26,7
92.828
28,9
76.964
22,9
Gestationsdiabetes (50)
22.169
3,4
2,7
13.216
4,1
8.953
2,7
Hypertonie, Eiweiß im Urin (46, 47)
11.368
1,7
1,8
5.736
1,8
5.632
1,7
Plazentainsuffizienz (39)
5.962
0,9
1,0
3.132
1,0
2.830
0,8
vorzeitige Wehentätigkeit (41)
25.515
3,9
4,2
13.635
4,2
11.880
3,5
¹
Auflistung der anamnestischen Schwangerschaftsrisiken nach Schlüssel 2, siehe Basisauswertung Seite 5.6f; Mehrfachnennungen sind möglich.
²
Auflistung der befundeten Schwangerschaftsrisiken nach Schlüssel 2, siehe Basisauswertung Seite 5.11; Mehrfachnennungen sind möglich.
© BQS 2009
02.06.2009 / 2008 - D7521-L59607-P26090