Logo + Home
 
BQS-Bundesauswertung 2008
Koronarangiographie und Perkutane
Koronarintervention (PCI)
Qualitätsindikatoren
Qualitätsindikator 4: Erreichen des wesentlichen Interventionsziels bei PCI
Qualitätsziel:
Möglichst oft Erreichen des wesentlichen Interventionsziels bei PCI
Grundgesamtheit:
Gruppe 1:
Alle PCI mit Indikation „akutes Koronarsyndrom mit ST-Hebung bis 24 h“
nach Stellung der Diagnose
Gruppe 2:
Alle PCI
Kennzahl-ID:
Gruppe 1:
2008/21n3-KORO-PCI/69891
Gruppe 2:
2008/21n3-KORO-PCI/69893
Referenzbereich:
Gruppe 1:
>= 85% (Toleranzbereich)
Gruppe 2:
>= 85% (Toleranzbereich)
Gesamt 2008
Gruppe 1
Gruppe 2
PCI mit Erreichen des wesentlichen Interventionsziels
(nach Einschätzung des Untersuchers: im Allgemeinen angiographisch
42.131 / 44.813
249.740 / 265.866
Residualveränderung des dilatierten Segments unter 50%)
94,0%
93,9%
Vertrauensbereich
93,8% - 94,2%
93,8% - 94,0%
Referenzbereich
>= 85%
>= 85%
Vorjahresdaten
Gesamt 2007
Gruppe 1
Gruppe 2
PCI mit Erreichen des wesentlichen Interventionsziels
(nach Einschätzung des Untersuchers: im Allgemeinen angiographisch
40.912 / 43.857
239.454 / 255.961
Residualveränderung des dilatierten Segments unter 50%)
93,3%
93,6%
Vertrauensbereich
93,0% - 93,5%
93,5% - 93,6%
Verteilung der Krankenhausergebnisse [Diagramm 4a, Kennzahl-ID 2008/21n3-KORO-PCI/69891]:
Anteil von PCI mit Erreichen des wesentlichen Interventionsziels an allen PCI mit Indikation akutes Koronarsyndrom mit ST-Hebung bis 24 h nach Stellung der Diagnose
Krankenhäuser mit mindestens 20 Fällen in dieser Grundgesamtheit:
Minimum - Maximum der Krankenhausergebnisse: 76,9% - 100,0%
Median der Krankenhausergebnisse: 94,7%
Erreichen des wesentlichen Interventionsziels
Anzahl Krankenhäuser
Krankenhäuser
%
394 Krankenhäuser haben mindestens 20 Fälle in dieser Grundgesamtheit.
Krankenhäuser mit weniger als 20 Fällen in dieser Grundgesamtheit:
Minimum - Maximum der Krankenhausergebnisse: 0,0% - 100,0%
Median der Krankenhausergebnisse: 100,0%
Erreichen des wesentlichen Interventionsziels
Krankenhäuser
141 Krankenhäuser haben weniger als 20 Fälle in dieser Grundgesamtheit.
253 Krankenhäuser haben keinen Fall in dieser Grundgesamtheit.
Verteilung der Krankenhausergebnisse [Diagramm 4b, Kennzahl-ID 2008/21n3-KORO-PCI/69893]:
Anteil von PCI mit Erreichen des wesentlichen Interventionsziels an allen PCI
Krankenhäuser mit mindestens 20 Fällen in dieser Grundgesamtheit:
Minimum - Maximum der Krankenhausergebnisse: 81,1% - 100,0%
Median der Krankenhausergebnisse: 94,1%
Erreichen des wesentlichen Interventionsziels
Anzahl Krankenhäuser
Krankenhäuser
%
479 Krankenhäuser haben mindestens 20 Fälle in dieser Grundgesamtheit.
Krankenhäuser mit weniger als 20 Fällen in dieser Grundgesamtheit:
Minimum - Maximum der Krankenhausergebnisse: 0,0% - 100,0%
Median der Krankenhausergebnisse: 100,0%
Erreichen des wesentlichen Interventionsziels
Krankenhäuser
146 Krankenhäuser haben weniger als 20 Fälle in dieser Grundgesamtheit.
163 Krankenhäuser haben keinen Fall in dieser Grundgesamtheit.
© BQS 2009
14.05.2009 / 2008 - D7520-L58717-P26858
Diagramm: 69891
Diagramm: 69891
Diagramm: 69893
Diagramm: 69893
Diagramm: 69893
Diagramm: 69891