Logo + Home
 
BQS-Bundesauswertung 2008
Nierenlebendspende
Qualitätsindikatoren
Qualitätsindikatoren zum 2-Jahres-Follow-up
Follow-up-Rate
Grundgesamtheit:
Alle Nierenlebendspender des Erfassungsjahres 2006
Kennzahl-ID:
2008/NLS/88889
Gesamt 2008
Anzahl
%
Nierenlebendspender
mit bekanntem Überlebensstatus
2 Jahre nach Nierenlebendspende
(Follow-up-Rate)
334 / 502
66,5%
Nierenlebendspender
mit Follow-up und unbekanntem¹
Überlebensstatus
49 / 502
9,8%
kein Follow-up Datensatz
übermittelt
119 / 502
23,7%
¹
Angabe „unbekannt“ oder das Follow-up eines überlebenden Patienten wurde früher als zwei Jahre nach der Transplantation übermittelt.
Kommentar der BQS-Fachgruppe Nieren- und Pankreastransplantation
zum Follow-up im Leistungsbereich Nierenlebendspende:
Die Nachsorge der Organspender erfolgt im Leistungsbereich Nierenlebendspende häufig
dezentral. Abhängig von regionalen Unterschieden und der Teilnahme der Spender an der
Nachsorge sind daher auch bei hohem Engagement und großem Interesse der Krankenhäuser
an Verlaufsdaten der Lebendspender nicht alle Transplantationszentren in der Lage,
ausreichend Daten zum Follow-up zu liefern.
Verteilung der Krankenhausergebnisse [Diagramm 9a, Kennzahl-ID 2008/NLS/88889]:
2-Jahres-Follow-up-Rate: Anteil von Nierenlebendspendern, deren Überlebensstatus 2 Jahre nach Nierenlebendspende bekannt ist, an allen Patienten mit Nierenlebendspende
Minimum - Maximum der Krankenhausergebnisse: 0,0% - 100,0%
Median der Krankenhausergebnisse: 75,0%
2-Jahres-Follow-up-Rate
Anzahl Krankenhäuser
Krankenhäuser
%
Alle Krankenhäuser sind dargestellt.
8 Krankenhäuser haben eine Follow-up-Rate von >= 90%.
Die gestrichelte Linie markiert den 90%-Bereich.
© BQS 2009
30.06.2009 / 2008 – D7500-L60349-P27395
Diagramm: 88889
Diagramm: 88889