Logo + Home
 
BQS-Bundesauswertung 2008
Leberlebendspende
Qualitätsindikatoren
Qualitätsindikator 5: Lebertransplantation beim Spender erforderlich
(innerhalb des 1. Jahres nach Lebendspende)
Qualitätsziel:
In keinem Fall Lebertransplantation innerhalb des 1. Jahres nach Leberlebendspende erforderlich
Grundgesamtheit:
Alle Leberlebendspender mit bekanntem Überlebensstatus 1 Jahr nach Spende
Kennzahl-ID:
2008/LLS/81720
Referenzbereich:
Sentinel Event
Gesamt 2008
Anzahl
%
Spender, bei denen eine
Lebertransplantation innerhalb des
1. Jahres nach Leberlebendspende
erforderlich wurde¹
1 / 37
2,7%
Vertrauensbereich
0,0% - 14,5%
Referenzbereich
Sentinel Event
Vorjahresdaten
Gesamt 2007
Anzahl
%
Spender, bei denen eine
Lebertransplantation innerhalb des
1. Jahres nach Leberlebendspende
erforderlich wurde
0 / 57
0,0%
Vertrauensbereich
0,0% - 6,3%
¹
Tatsächlich wurde bei keinem Leberlebendspender des Jahres 2007 eine Lebertransplantation innerhalb des 1. Jahres nach der Spende erforderlich.
Es handelt sich hier um einen Dokumentationsfehler, der im Rahmen des Strukturierten Dialoges mit dem Transplantationszentrum geklärt wurde.
Verteilung der Krankenhausergebnisse [Diagramm 5, Kennzahl-ID 2008/LLS/81720]:
Anteil von Spendern mit Lebertransplantation innerhalb des 1. Jahres nach Leberlebendspende an allen Leberlebendspendern mit bekanntem Überlebensstatus 1 Jahr nach Spende
Krankenhäuser mit mindestens 20 Fällen in dieser Grundgesamtheit:
Minimum - Maximum der Krankenhausergebnisse: -
Median der Krankenhausergebnisse: nicht bestimmt
Lebertransplantation im 1. Jahr
Anzahl Krankenhäuser
Krankenhäuser
%
0 Krankenhäuser haben mindestens 20 Fälle in dieser Grundgesamtheit. Die grafische Darstellung entfällt daher.
Krankenhäuser mit weniger als 20 Fällen in dieser Grundgesamtheit:
Minimum - Maximum der Krankenhausergebnisse: 0,0% - 100,0%
Median der Krankenhausergebnisse: 0,0%
Lebertransplantation im 1. Jahr
Krankenhäuser
11 Krankenhäuser haben weniger als 20 Fälle in dieser Grundgesamtheit.
1 Krankenhaus hat keinen Fall in dieser Grundgesamtheit.
© BQS 2009
30.06.2009 / 2008 – D7495-L60348-P27386
Diagramm: 81720
Diagramm: 81720
Diagramm: 81720