Logo + Home
 
BQS-Bundesauswertung 2008
Herzschrittmacher-Implantation
Qualitätsindikatoren
Qualitätsindikator 4: Leitlinienkonforme Systemwahl bei kardialer
Resynchronisationstherapie (CRT)
Qualitätsziel:
Möglichst oft leitlinienkonforme Wahl eines Herzschrittmachers
bei kardialer Resynchronisationstherapie (CRT)
Grundgesamtheit:
Alle Patienten mit kardialer Resynchronisationstherapie (CRT) als führende Indikation zur
Herzschrittmacherimplantation
Kennzahl-ID:
2008/09n1-HSM-IMPL/76122
Referenzbereich:
Ein Referenzbereich ist für diesen Qualitätsindikator derzeit nicht definiert.
Gesamt 2008
Leitlinienkonforme Systemwahl
bei Patienten
Anzahl
%
mit
1)
CRT-System
273 / 285
95,8%
mit Vorhofsonde¹
2)
CRT-System
41 / 49
83,7%
ohne Vorhofsonde²
Summe aus 1) und 2)
Leitlinienkonforme³ Systemwahl bei
kardialer Resynchronisationstherapie
314 / 334
94,0%
Vertrauensbereich
90,9% - 96,3%
Nicht leitlinienkonforme³ Systemwahl
bei kardialer Resynchronisationstherapie
20 / 334
6,0%
Indikation Klasse I bis IIb gemäß Leitlinie
keine Indikation gemäß Leitlinie
³
http://leitlinien.dgk.org/images/pdf/leitlinien_volltext/2005-04_herzschrittmachertherapie.pdf, Seite 713ff
Vorjahresdaten
Gesamt 2007
Anzahl
%
Summe aus 1) und 2)
Leitlinienkonforme³ Systemwahl bei
kardialer Resynchronisationstherapie
380 / 409
92,9%
Vertrauensbereich
90,0% - 95,2%
Erläuterungen
¹
CRT-System mit
²
CRT-System ohne
Vorhofsonde
Vorhofsonde
nicht
Vorhofrhythmus
Vorhofrhythmus
permanentes Vorhofflimmern
permanentes Vorhofflimmern
³
http://leitlinien.dgk.org/images/pdf/leitlinien_volltext/2005-04_herzschrittmachertherapie.pdf, Seite 713ff
© BQS 2009
13.05.2009 / 2008 - D7504-L58653-P25906